Bei ihrer letzten Kreismitgliederversammlung wählte die GRÜNEN JUGEND Limburg-Weilburg einen neuen Vorstand. Als gleichberechtigte Sprecher*innen des Kreisverbandes wurden in Limburg Stephanie Beer und Pascal Sider gewählt. Trotz einer Vielzahl von Kandidat*innen konnten sich die 24-jährige Händlerin und der 18-jährige Schüler, die vor einem halben Jahr der GRÜNEN JUGEND beitraten, durchsetzen. Komplettiert wird der Vorstand durch Phillip Krassnig, der als Schatzmeister wiedergewählt wurde. Der 24-jährige Kreistagsabgeordnete ist bereits seit 2010 aktiv und bringt Erfahrung in das Team.
„Es tut dem Kreis Limburg-Weilburg gut, dass es wieder eine GRÜNE JUGEND gibt. Gerade im Jahr der Bundestagswahl wollen wir zeigen, wie wichtig grüne Themen, wie der Umweltschutz, ein guter Nahverkehr und der Tierschutz für unsere Heimat sind“, erklären Beer und Sider. „Wir laden junge Menschen mit Interesse an Politik ein, sich mit uns für eine grünere und gerechtere Gesellschaft einzusetzen!“
Inhaltlich diskutierte die Mitgliederversammlung die Teilnahme an Podiumsdiskussionen, zu denen auch Vertreter*innen der AfD eingeladen werden. Beschlossen wurde ein Antrag, der die GRÜNE JUGEND als natürlichen Antipol der AfD bezeichnet und der rechten Partei Nationalismus und Rassismus vorwirft. Der Kreisverband will sich jeder Diskussion stellen um die falschen Behauptungen der AfD richtig zu stellen und ihre gefährliche Ideologie aufzudecken.